Tina Bülte geboren 20.03.1976

 

Zu meinem ersten Hund bin ich im März 2006 gekommen, mein absoluter Wunschhund, ein Border-Collie-Mix „Boomer“. Zu diesem Zeitpunkt wußte ich überhaupt nicht, das es so etwas wie Hundesport überhaupt gibt.

Mit diesem Hund wuchsen aber auch unsere Anforderungen, denn je mehr der Hund kann umso mehr Freiheiten kann man ihm auch lassen. Also sind wir zum nächstbesten Hundeverein. Dieser war ein DVG-Platz in Schöningen. Dort haben wir auch alle Grundbegriffe gelernt, machte den Team-Test, die BH und startete auf mehreren Agi-Turnieren in der Klasse A1. Doch schnell stand fest, das dies nicht ausreichend ist.

 

  1. Zu 2. einen Hund führen funktioniert nicht

  2. Ein Border-Collie im Schutzdienst, das funktioniert nicht ( so zumindest der damalige Stand)

 

Und so kommt dann mein Mann ins Spiel:

Manfred Bülte geboren 20.01.1976

 

Für Ihn stand fest, das es eine besondere Hunderasse werden soll, tja und was soll ich sagen, da blieb nicht viel übrig ;-) Also machten wir uns auf die Suche nach einem vernünftigen Malinois-Züchter, unser Ausbildungswart in Schöningen nannte uns den Zwingernamen „von den kleinen Helden“ und schon fingen wir an zu recherchieren. Tja und was soll ich sagen: nach längerer Wartezeit zog im November 2008 ein kleiner Held bei uns ein, „Kitay“. So entstand auch der erste Kontakt zum TZ Kreuzgrund und zu Helmut Werner.

Nach ersten Versuchen Kitay in Schöningen auszubilden, haben wir uns schnell entschlossen es doch lieber bei einem Profi zu versuchen, und so haben wir ganz leise mal angefragt, ob wir nicht regelmäßiger im Kreuzgrund mittrainieren können.

Nach mittlerweile 2 Jahren „Probezeit“ und vielen schönen und auch anstrengenden Übungseinheiten, dürfen wir uns nun zu den Mitgliedern des TZ Kreuzgrund zählen.

Krankheitsbedingt konnten wir mit Kitay leider noch nicht so viel im Schutzdienst arbeiten, aber da wir jetzt wissen das mit ihm alles in Ordnung ist, starten wir voll durch, Ziel ist es in Kürze die IPO I zu machen, die BH hat er bereits . Video folgt

Nun wird aus Boomer doch noch ein Schutzhund. (siehe Video) Nach anfänglichen Problemen, die uns auch dazu bewegt hatten in Schöningen mit Boomer keinen Schutzdienst zu machen, er versteckte sich immer hinter mir, haben wir nun unter kompetenter Anleitung erneut angefangen und was soll ich sagen, es funktioniert… klar es ist kein Mali, aber es macht ihm Spaß und er weiß mittlerweile was zu tun ist. Video folgt

 

Wie nicht anders zu erwarten war, wurde auch ich von dem Malinois-Virus angesteckt und somit bereichert seit Mai 2011 eine kleine Hündin unser Rudel „Only Naya von den kleinen Helden“. Diese entwickelt sich altersentsprechend sehr gut und wir sind vollends zufrieden. Video folgt

Boomer sein Leben mit den Malinois [-cartcount]